Lungenfunktionsdiagnostik

Große Lungenfunktion

Die große Lungenfunktion ermöglicht eine Analyse der gesamten Atemtechnik. In der großen Lungenfunktion werden die statischen und dynamischen Lungenvolumina, sowie die Atemwegswiderstände gemessen. Um ordnungsgemäße und genaue Meßergebnisse zu erzielen, muß der Patient sehr gut mitarbeiten.

Messprinzip: Die große Lungenfunktion wird in einer Kammer durchgeführt, die wegen des Druckausgleiches bei jedem Patient geschlossen wird. In diese Kammer werden durch einen eingebautes Lautsprecher die Atemanweisungen gegeben.

Messablauf: Der Patient nimmt in der Kammer Platz und sitzt ruhig. Er nimmt das Mundstück (Einmalmundstück) in den Mund und atmet zunächst ruhig. Nachdem die Atemruhelage gemessen wurde, wird durch das Gerät der Atemstrom kurz unterbrochen um das intrathorakle Gasvolumen ( Luftmenge die sich im Brustkorb befindet ) zu messen. Nach dem Atemwegswiderstand wird nun die Flussvolumenkurve gemessen, wobei der Patient so schnell wie möglich maximal ein- und ausatmet. Der Meßablauf kann mehrmals wiederholt werden.

Auswertung: Bei der Auswertung der Meßwerte jedes einzelnen Patienten, kann man anhand der Flussvolumenkurve und des Atemwegswiderstandes feststellen, ob eine Funktionsstörung vorliegt.

Blutgasanalyse

Bei der Blutgasanalyse wird der Sauerstoff- und Kohlendioxydpartialdruck im arteriellisierten Blut gemessen. Der Sauerstoffpartialdruck ist altersabhängig.

Messprinzip: Das Ohrläppchen des Patienten wird mit einer Salbe eingerieben, welche die Durchblutung des Ohrläppchens fördert. Die Salbe muß 10 Min. einwirken. Dann wird die Salbe mit einem Tupfer abgewischt und mit einer Blutlanzette in das Ohrläppchen gestochen. Der erste Tropfen wird mit einem trockenem Tupfer abgewischt. Die dann folgenen Tropfen werden in einem kleinem Röhrchen aufgenommen.

Auswertung: Das abgenommene Blut wird nun in den Blutgasautomat eingezogen und durchläuft verschiedene Elektroden in denen die Messung erfolgt. Der Blutgasautomat druckt dann das Ergebnis in wenigen Minuten aus.

zurück zur Übersicht